Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen

 

8. Unfallchirurgisch - Orthopädisches Symposium
"Sportsymposium"

Innovationen in Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin

VERSCHOBEN Konferenzzentrum | St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

Veranstaltung wurde verschoben!
08:30 - 08:45 Uhr
Begrüßung

Peggy Kaufmann, Leipzig
Dr. med. Gotthard Knoll, Leipzig

08:45 - 09:05 Uhr
Patellainstabilität – alles noch komplizierter?

Dr. med. Thomas Engel, Leipzig

09:05 - 09:25 Uhr
Traumatologie des Sprunggelenkes - was gibt es Neues?

Dr. med. Gotthard Knoll, Leipzig

09:25 - 09:45 Uhr
Seltene Fußerkrankungen - wirklich selten?

Dr. med. Susanne Harlfinger, Leipzig

09:45 - 10:00 Uhr
Diskussion

10:00 - 10:30 Uhr
Frühstückspause

10:30 - 10:50 Uhr
Roboterassistierte, navigierte, patientenindividuelle Knieendoprothetik - was ist die Zukunft?

Dr. med. Thomas Düsing, Leipzig

10:50 - 11:10 Uhr
Fehlgeschlagene Rotatorenmanschettenrekonstruktion - was nun?

Dr. med. Thomas Engel, Leipzig

11:10 - 11:30 Uhr
Stop X-Programm und dessen Bedeutung im Profinachwuchs Fußball

Maik Briesemeister, Leipzig

11:30 - 11:50 Uhr
Stellenwert funktioneller Tests bei der Rehabilitation im Amateur- und Profisport

Dr. med. Matthias Kremer, Leipzig

11:50 - 12:05 Uhr
Diskussion

12:05 - 12:45 Uhr
Mittagspause

12:45 - 13:05 Uhr
Moderne perioperative Antikoagulation - was ist wichtig in der Praxis?

Dr. med. Thomas Näser, Leipzig

13:05 - 13:30 Uhr
Alterstraumatologie – eine Erfolgsgeschichte!

Dr. med. Thomas Düsing, Leipzig

13:30 - 13:45 Uhr
Diskussion

13:45 - 14:00 Uhr
Abschlußbesprechung

Dr. med. Gotthard Knoll, Leipzig

ab 14:00 Uhr
Verabschiedung
Ende der Veranstaltung

Informationen

Termin

Verschoben

Veranstaltungsort

Konferenzzentrum
St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
Biedermannstraße 84
04277 Leipzig

Preis

Teilnahmegebühr: 30,00 € (inkl. MWSt.)

Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, Schreibunterlagen und Verpflegung während des Symposiums.

Fortbildungspunkte

Von der Sächsischen Landesärztekammer werden für die Teilnahme 6 Fortbildungspunkte anerkannt.